Aktuelles

Neue Projekte

20-jährigen Firmenbestehens

Feste muss man feiern wie sie fallen

DI Heinrich Oberressl, DI Joachim Kantz und DI Wolfgang Obernosterer luden am 28.06.2018 zur Feier anlässlich des 20-jährigen Firmenbestehens sowie zum 50. Geburtstag von Joschi Kantz. Mehr als 250 Leute folgten der Einladung in die Schleppe Eventhalle. Karen Asatrian und seine Musiker sorgten für einen jazzigen und stimmungsvollen Rahmen der Feier. Jugend am Werk sorgte bereits zum 2. Mal für eine ausgezeichnete Kulinarik für die Gäste.

Im Zuge der Feier konnte auch ein Spendenscheck (aus den großzügigen Überweisungen der geladenen Gäste anstelle von Geschenken) an die Caritas Kärnten für das Obdachlosen-Projekt „Eggerheim“ übergeben werden.

Wir bedanken uns bei unseren Familien, Freunden und Partnern für das zahlreiche Erscheinen und für das Durchhalten bis in den frühen Morgen.

20-jährigen Firmenbestehens
20-jährigen Firmenbestehens
20-jährigen Firmenbestehens

Abschluss Rohbauarbeiten Recovery Boiler Mondi Steti

Die OKZT ist seit März 2017 für die Planungsarbeiten der Betonbauten beim Recovery Boiler von Mondi Steti beauftragt.

Die Rohbauarbeiten wurden fristgerecht abgeschlossen. Die Gesamtfertigstellung der Anlage ist für Herbst 2018 vorgesehen.

Mondi Steti Rohrbrücke

Die OKZT führt für den Neubau einer Rohrbrücke am Werksgelände (ca. 605 m Rohrbrücke) die statischen Berechnungen und Planungen für die Fundierungen durch.

Die Fundierung erfolgt aufgrund von beengten Platzverhältnissen großteils auf Mikropfählen bzw. auf gebohrten Großbaupfählen.

Baubeginn Wohnanlage Sieveringer Straße

Die OKZT führte für einen namhaften Bauträger die Planung für ein Mehrparteienwohnhaus in Sievering durch.

Nach Abschluss der Behördengenehmigungen ist die OKZT für die Ausführungsstatik des Gebäudes verantwortlich.

Kooperation mit SAPP in Thailand

Die OKZT führt in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartner SAPP (http://www.sapp.co.at/) die Planungsarbeiten für den Umbau und die Erweiterung einer bestehenden Lagerhalle zu einer Papierverarbeitungsproduktion durch.

Die OKZT ist verantwortlich für die Planung und Auslegung der Maschinenfundamente, als auch für den Ausbau und die Erweiterung des bestehenden Gebäudes.

Die Durchführung der Arbeiten ist für Frühjahr/Sommer 2018 vorgesehen.

Baubeginn Papiermaschine 3 in Pöls

Die OKZT führt in Zusammenarbeit mit den Planungspartnern Schuster-Ingenieure Planungs- und Bauüberwachungsleistungen für die PM3 in Pöls durch.

Die OKZT ist verantwortlich für die örtliche Bauaufsicht, als auch die Planung der Außenanlagen und Abwicklung der Ausschreibungs- und Vergabeverfahren.

Der Baubeginn ist im Dezember 2017 erfolgt. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Maschinenfundamente.

Remise des Dipo Nova Gorica von oben

Eröffnung Remise des Dipo Nova Gorica

Die OKZT hat nach jahrelangen Projektvorbereitungen (seit 2012) endlich im September seitens der Eigentümer der Anlage die erforderlichen Genehmigungen erhalten.

Es wurde von Oktober 2017 bis Ende Februar 2018 die Bestandsanlage (eine ehemalige Bahnremise, denkmalgeschützt, Ersterrichtung vor dem Ersten Weltkrieg, Neuerrichtung nach Bombentreffern nach dem Ersten Weltkrieg) im Innenbereich (Verkaufsflächen mit 2.400 m²samt angeschlossenem Lagerbereich) saniert.

Außen wurden die Fassade und das Dach renoviert.

Bürostandort Wien

Die OKZT freut sich, bekanntzugeben, dass im Frühjahr 2018 ein neuer Bürostandort in der Mariahilfer Straße in Wien in Betrieb genommen werden kann.

Vorgesehen ist eine Besetzung des Standortes mit 2 Mitarbeitern.

Planungsbeginn FMZ Pozega

Die OKZT führt im Auftrag der Supernova die Planungsarbeiten für die statische und konstruktive Bearbeitung von einem 12.000 m² großen Fachmarktzentrum in Pozega/Kroatien durch.

Die Umsetzung des Projektes ist im Laufe des Jahres 2018 geplant.

Erweiterung der Kapazitäten für Kernkompetenz Stahlbau-Statik

Die OKZT hat sich in den letzten Jahren, insbesondere bei Industriebauten, erfolgreiche Stahlbauprojekte im In- und Ausland umgesetzt.

Herr DI Paul Laggner unterstützt seit Februar 2018 unser Statik-Team.